Über das Projekt

BAHRENFELD – WIR MACHEN KUNST
Wer sind wir in Bahrenfeld? Wer lebt hier seit Generationen und weiß, wie es früher mal war? Wer ist neu hierhergekommen und wie fühlt sie/er sich in Bahrenfeld? Wie möchten wir unseren Stadtteil haben? Und was soll er werden? Ein außergewöhnliches Kunstprojekt startet jetzt: Wir erzählen die Geschichte Bahrenfelds, unsere Geschichte, erschaffen Kunstwerke und gestalten gemeinsam mit unseren Nachbarn den Stadtteil. Wir wollen Spuren in Bahrenfeld hinterlassen – Spuren, die unsere Geschichte erzählen. Für alle, die nach Bahrenfeld kommen. Deshalb machen wir Kunst. Kunst kann jeder, und sie macht Spaß.

Bahrenfeld wächst zusammen

MusikUnser Stadtteil hat sich in den letzten Jahrzehnten sehr verändert, und wird sich auch in den nächsten Jahrzehnten immer weiter entwickeln.

Höchste Zeit, eine Spur zu legen und einen roten Faden zu ziehen, der die Geschichte eines lebendigen und vielfältigen Stadtteils sichtbar macht. Zeit eine Spur zu legen, die uns verbindet und die Wege zueinander markiert, über die Auto-bahn, durch die Parks, durch das Gewerbegebiet, hin und her, zwischen den Jugendlichen, den Alten, den Arbeitenden, den Flüchtlingen, den Familien, den Kindern, den Kranken, den Aktiven, den Fremden, den Einheimischen.

Alle haben eine Geschichte zu erzählen, und können das ab Februar 2014 an verschiedenen Orten in unserem Stadtteil auf künstlerische Weise tun.

Ein Stadtteil vernetzt sich

Kinder malenBahrenfeld öffnet seine Häuser, seine Parks und Plätze, seine Einrichtungen. Hier entstehen Orte der Begegnung und der Kunst. Jeder ist willkommen.
In Workshops oder offenen Ateliers gibt es vielfältige kreative Angebote. Unsere Kunst soll in kein Museum, sondern dahin, wo man sie täglich sieht: Auf die Straße, in die Häuser, in den Wohnraum, die Schulen und die Einrichtungen:

  • Malerei, Skulpturen, Gestalten
  • Fotografie, Film
  • Gesang, Musik, Tanz, Klangobjekte
  • Installationen, Performances
  • Graffity, Objekt- und Gebäudekunst
  • Poetry
  • Workshops, offene Ateliers

Alle sind eingeladen: Keiner muss schon etwas können. Einfach vorbeikommen, zuschauen und mitmachen!
Das Bahrenfelder Kunstprojekt startet am 26. Februar mit einem offenen Atelier auf dem Luther Campus.

Die Kunst ist mitten unter uns

SkulpturDas gemeinsame künstlerische Gestalten lassen wir am 06. September 2014 mit einem „wandernden Fest“ in Bahrenfeld ausklingen. In Ausstellungen und Vorführungen an verschiedenen Orten im Stadtteil zeigen wir, was wir in unseren Projekten geschaffen haben.

Darüber hinaus soll die Kunst aber auch nachhaltg einen Weg zu mehr Zusammenarbeit im Stadtteil und mehr Nachbarschaft bahnen. Vielleicht möchten manche gern langfristige gemeinschaftliche Projekte starten? Da wir alle sehr verschieden sind, können wir uns gut ergänzen und unterstützen. Wir müssen nur ins Gespräch kommen!

Bahrenfeld bekommt ein Gesicht

HandabdruckUnd unser Stadtteil hat auch etwas davon: Er bekommt ein Gesicht. Ein menschliches Gesicht, in dem die Zeit Spuren hinterlässt. Spuren, die es unverwechselbar machen und die Geschichten erzählen. Geschichten von einem Stadtteil, so vielfältig wie die Menschen, die in ihm leben, mit Kulturen aus allen Ecken der Welt. Und einer Sprache, die alle verstehen: Der Kunst.

 

Gemeinsam kreativ sein – Hier

LutherCampus der ev. Luthergemeinde HH-Bahrenfeld
Lyserstraße 23 – 25
Offenes Atelier

Ev. Luthergemeinde in Kooperation mit fördern & wohnen
Zentrale Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge auf dem
Parkplatz Braun,
Schnackenburgallee 81

Offenes Atelier für Flüchtlinge und Hamburger
Vereinigung Pestalozzi
Schillerstraße 43

JUNO 23 Jugendzentrum
Offenes Atelier
Notkestraße 23

Chorprojekt der Generationen
Pflegen & Wohnen Lutherpark
Holstenkamp 119

JuCa Bahrenfeld in Kooperation mit der Max-Brauer Schule
Offenes Atelier
Friedensallee 301

Projekt: “Ein Weg soll schöner werden”
Jugendzentrum Bahrenfeld
Graffitti-Workshop
Bahrenfelder Chaussee 39

Und was entwickelt sich?

Weitere Projektideen,die Termine, eine Liste aller
teilnehmenden Einrichtungen und eine Übersicht über die Entwicklung der laufenden Projekte finden Sie über den gesamten Zeitraum unter www.bahrenfelder-spuren.de

Hinterlasse eine Antwort