Foto-1

Vandalismus mit Sinn

Kaum hingen die Lieblingsworte der Bahrenfelder in der Lyserstraße, passierte etwas Seltsames. Von heute auf morgen fehlten in einigen von ihnen Buchstaben. Doch die Schilder hängen noch und die neuen Buchstaben-Kombinationen ergeben neue Worte. So rätselt der nicht eingeweihte Passant, was nun Pelzeug bedeutet?

Die Lieblingsworte haben die Bewohner des Stadtteils  im Wortfindungsamt eingereicht, wo sie auf einem Schild gedruckt worden und dann im öffentlichen Raum aufgehängt worden sind. So hängt irgendwo in Bahrenfeld die  ”Meckerschnecke” oder “loslassen”. Und nun auch “Pelzeug”.